Die häufigsten Fragen F.A.Q

 

Warum lohnt es sich, mit unserer Firma und nicht unbedingt mit einer traditionellen Druckerei zusammenzuarbeiten?

 

Was ist ja eigentlich der Vier-Farben-Druck?

 

Warum ist es nicht nötig, die Druckplatten zu verwenden?

 

Welche Standard-Größen stehen zur Verfügung?

 

Welchen Materialien können bedruckt werden?

 

Welche Produktionszeiten gelten ?

 

Wie viele Aufkleber müssen als eine minimale Menge bestellt werden?

 

Wäre der Druck mit Silber- und Goldfarbe möglich?

 

Werden die bestellten Etiketten in Rollen oder in Bogen zugeliefert?

 

Was ist unter dem Begriff „Wickelrichtung“ zu verstehen und wann ist er von Bedeutung?

 

 

Warum lohnt es sich, mit unserer Firma und nicht unbedingt mit einer traditionellen Druckerei zusammenzuarbeiten?

Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten und eine Antwort darauf bräuchte mehr Platz auf einer Seite, die momentan in Vorbereitung ist. Mehrere Informationen finden Sie bald im „Digitalvorteil“. Generell , wenn es um nicht so große Mengen des Gedruckten oder um viele verschiedene Muster geht, aber auch dann, wenn man bei niedrigen Kosten die beste Qualität erzielen möchte, ist der Digitaldruck die beste Lösung.

 

 

Was ist ja eigentlich der Vier-Farben-Druck?

Das ist ein Farbdruck, der heutzutage im Drucken von Magazinen, Zeitungen, Flyer, Broschüren und Flugblättern verwendet wird. Im Allgemeinen wird das bunte Bild mit Hilfe von Filtern in vier Grundfarben geteilt: Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz ( bekannt unter dem Namen CMYK). Das ermöglicht dann vier einzelne Bilder zu bekommen , die durchs Aufeinanderlegen im Endeffekt ein buntes Bild schaffen lassen.

 

 

Warum ist es nicht nötig, die Druckplatten zu verwenden?

Unilogo ist eine ausschließlich digitale Druckerei , was zu bedeuten hat, dass im Druckprozess die hochmoderne elektrophotographische Technologie eingesetzt wird, statt das Bild anhand der Platten aufs Papier anzubringen. Dank dieser Technologie wird das Bild direkt aus einer Datei aufs Material aufgetragen.

 

 

Welche Standard-Größen stehen zur Verfügung?

Durchaus wichtig ist es, dass wir keine fertig geschnittenen Formaten von Etiketten anbieten. Alles , was von uns gedruckt wird, wird erst nach dem Drucken entsprechend beschnitten. Wir stellen Ihnen große Auswahl an Etikettengestalten zur Verfügung. Unser Angebot an Aufkleberformen wird immer reicher , so dass man seine gewünschte Etikettengestalt mühelos und blitzschnell finden kann.

 

 

Welchen Materialien können bedruckt werden?

Die Aufdrucke werden auf verschiedenen Selbstklebematerialien gemacht. Zu den meist eingesetzten Materialien gehören jedoch Seidenmatt-Papier sowie weiße, transparente oder metallisierte Polyethylen-Folie . Wir stellen auch die sog. „no label look“-Etiketten auf dem Ultra Clear Polypropylen her. Im Angebot besitzen wir auch verschiedene Sonderpapiervarianten ( hochglänzend, gussgestrichen, gefärbt usw.). Nach Kundenbedürfnissen wählen wir für ein bestimmtes Produkt geeignete Materialien und Klebestoffe aus.

 

 

Welche Produktionszeiten gelten ?

Viele Bestellungen werden im Laufe von vier oder fünf Tagen ab Proof-Bestätigung realisiert. Unsere Waren werden ausschließlich per UPS – Firma geliefert, die den Empfängern mehrere Versandvarianten anzubieten hat ( z.B. Express Plus, Express Saver, Standard ).

 

 

Welches Proof erhält der Kunde vor dem Drucken ?

An dieser Stelle kommen die unbestrittenen Vorteile des Digitaldrucks zum Vorschein. Wir können unseren Kunden ein Proof in zwei Versionen anbieten. Falls der Kunde großen Wert auf die richtige Farbenauswahl legt oder die Druckleistung noch vor der Bestellung bewerten möchte, bieten wir kostenlose Druckproben an, die vor der Produktion geliefert werden (zusätzliche Sets können jeweils gegen Gebühr bestellt werden). Der Kunde bekommt also eine mit Druckmaschine gedruckte Probe , die auf dem gleichen Material angefertigt worden ist, das dann im richtigen Druckprozess einer endgültigen Bestellung eingesetzt wird. Um das Endeffekt zu bewerten, ist auch das Aufkleben der Etikette auf das Produkt empfehlenswert.

 

Im Gegensatz zum traditionellen Flexodruck kommen hier weder Druckformen noch andere Druckgeräte zum Einsatz. Wir laden einfach die Dateien in die Druckmaschine hoch und sehen zu, wie auf magische Weise der Druck erscheint. Falls jedoch Produktionszeit im Vordergrund steht oder es sich um vorher gedruckte Projekte handelt, bieten wir die Proben in PDF-Dateien an, die wir unserem Kunden auf die E-Mail zur Genehmigung senden können.

 

 

Wie viele Aufkleber müssen als eine minimale Menge bestellt werden?

Die minimale Menge der Etiketten für jede Version eines graphischen Projektes liegt bei 100 Aufkleber. In einem Bestellungsauftrag dürfen jedoch verschiedene Muster zusammen gesetzt (z.B. 100 Etiketten von Typ A, 250 Stück von Typ B usw.) und in einer Druckserie gedruckt werden, so dass man von Vorteilen der Gruppierung mehrerer Bestellungen profitieren kann.

 

 

Wäre der Druck mit Silber- und Goldfarbe möglich?

Nein, der Druck mit metallischen Farben ist nicht möglich. Ähnliches Effekt ist jedoch zu erreichen, indem man entsprechende Farben und Materialien verbindet. Die Anwendung bestimmter CMYK – Töne auf der metallisierten Folie lässt beispielsweise goldähnliche Abtönung erzielen.

 

 

Werden die bestellten Etiketten in Rollen oder in Bogen zugeliefert?

Die Etiketten werden in Rollen mit Standardkerndurchmesser 76mm zugestellt. Die Kunden können also halbautomatische oder automatische Etikettiermaschinen gebrauchen , statt mit der Hand die Etiketten anzukleben.

 

 

Was ist unter dem Begriff „Wickelrichtung“ zu verstehen und wann ist er von Bedeutung?

Wickelrichtung ist ein Fachbegriff der Druckbranche . Darunter versteht man die Art und Weise, wie die Etikettenrollen vorbereitet werden, um übereinstimmend mit Druckrichtung aufgeklebt werden zu können. Man sollte aber die Wickelrichtung nur dann bestimmen, wenn die Etiketten mithilfe der Maschine auf das Produkt ( eine Flasche, ein Glas o.Ä) geklebt werden , weil man da sicher sein muss, dass die Aufkleber korrekt angebracht werden. In der Regel hat die Wickelrichtung keine Bedeutung, wenn die Etiketten mit der Hand aufgeklebt werden. Das oben Behandelte veranschaulichen die Bilder , die wir als Erklärungsmittel empfehlen.

 

  • Kurze Lieferungszeit
  • die beste Qualität
  • kostenlose Vorbereitung
więcej bestellen Sie Proben völlig kostenfrei
Heinrich.Muller

Sehr schnelle Lieferung.

Felix.Koehler

Super Qualität .  Danke !